Leonie
Sackpfeife, Querflöte, Gesang

Leonie

Meine erste richtige Begegnung mit der Folkmusik hatte ich im zarten Alter von fünf Monaten auf einem Drehleier- und Dudelsackfestival... demselben Festival, auf dem Danila und ich zwanzig Jahre später Norbert kennenlernten.

Dieses Festival wurde fester Bestandteil und einer der Höhepunkte des Jahres, dort lernte ich die typischen Folktänze, von Schottisch über Chappeloise bis zur Mazurka, probierte mit zwölf Jahren meinen ersten Dudelsack aus und irgendwann wurde mir klar, dass es nicht nur unglaublich Spaß macht, auf folkige Melodien zu tanzen oder sie einfach nur zu hören... ich merkte, dass Folk für mich nicht nur ein netter Musikstil von vielen ist, sondern dass dahinter mehr steckt: Eine Lebenshaltung der Lebendigkeit und Freiheit.

Von diesem Zeitpunkt an, genügte es mir nicht mehr, anderen Gruppen das Musikmachen zu überlassen: Mit "Musica Carbonara" spielte ich nun selber zum Tanz auf, lernte, bei Auftritten vor vielen Leuten die Nerven zu behalten und sammelte somit Band-Erfahrungen, bis im Sommer 2008 "Leiermann & Elfenklang" gegründet wurde. Anlass war das Straßenmusikfestival in Würzburg. Eigentlich als einmaliges Projekt geplant, entwickelte sich "Leiermann & Elfenklang" weiter und da das gemeinsame Musizieren von Anfang an so viel Freude machte und noch dazu die Leute auf unsere Musik sehr positiv reagierten, beschlossen wir, einfach weiterzumachen. Voilà, so entstand die Band.

Nila zu TischNorbert zu TischLeo zu Tisch